Kein Bild
Indikatoren

Hughes Breadth Index (HBI)

Der Hughes Breadth Index gehört zur Gruppe der Advance-Decline-Indikatoren. Eine anderer Name, der aber den gleichen Indikator beschreibt ist “Advance-Decline-Noncumulative”. Der HBI ergibt sich aus der Differenz von den gestiegenen und gefallenen Kursen und wird […]

Kein Bild
Indikatoren

So funktionieren Candlevolume-Charts

Nach dem Richard D. Arms seine grafische Darstellung von Angebot und Nachfrage im Equivolume-Chart veröffentlichte, war ein naheliegender zweiter Schritt fast schon zwingend. Die optische Kombination aus Candle-Formationen und dem Volumen. Im Candlevolume-Chart wird die […]

Kein Bild
Indikatoren

Ease of Movement (EOM)

Der Ease-of-Movement (EOM) ist ein interessanter Indikator, der von Richard W. Arms entworfen wurde. Der EOM versucht die Bewegung des Preises, ins Verhältnis zum aufgewendeten Volumen zu setzen. Je stärker der Indikator ausschlägt, desto größer […]

Kein Bild
Indikatoren

Volumen-Trend-Indikator (VTI)

Das oberste Grundprinzip an jeder Börse ist, dass sich die Kurse entsprechend Angebot und Nachfrage bewegen. Bezogen auf das Volumen heißt das: Die Nachfrage steigt in dem mehr Volumen in die Aufwärtsbewegung kommt, und das […]