Auswertung der Handelswoche www.Trading-Ideen.de KW34

Liebe Leserinnen und Leser,
in dieser Handelswoche gab es nur drei Trades – ziemlich wenig. Und dann waren auch noch zwei Nieten dabei. Sowohl die Aktienmärkte als auch der EURUSD zeigten sich sprunghaft. Auffallend war, dass je stärker der Markt in eine Richtung zeigte, am nächsten Tag sofort eine Gegenbewegung einsetzte. Ich vermute, dass es mit der Entscheidungsunfähigkeit der Marktteilnehmer zusammenhing. Am Freitag gab es eine wichtige von US-Notenbank-Chefin Yellen. Keiner wollte auf den falschen Fuß erwischt werden. So kann natürlich keine Trendbewegung einsetzen. Was soll´s. Diese Situation gibt es immer wieder an der Börse. Nächste Woche eröffnen die Börsen wieder, und es geht weiter.

2016-08-26_235611-TI
Bild: Handelssignale und Ergebnis

Viel Erfolg wünscht Ihnen,
Christian Lukas

www.Trading-Ideen.de
P.S.: Täglich gibt es auf unserer Webseite Handelssignale für DAX und EUR-USD. Sie sind öffentlich und kostenlos. Ideal für Daytrader.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.