Lohnt sich Daytrading?

Liebe Leserinnen und Leser,

besonders Börsenneulinge fühlen sich vom Daytrading magisch angezogen. Die Idee des Daytradings ist sicherlich faszinierend, denn es suggeriert, dass man mit dem Beobachten des Marktes, täglich sein Geld verdienen kann.
Toller Gedanke, aber leider falsch! Man muss sich einfach vorstellen, dass der Intraday-Markt das Spielfeld der Profis und der Algorithmen ist. Weltweit bearbeiten die Trader ihre Märkte. Sie steigen ein und aus mit den unterschiedlichsten Handelsstrategien. Jeder versucht sich eine Scheibe aus einer Marktbewegung herauszuschneiden. Wir haben hier also eine gewaltige Konkurrenzsituation.

In meinem Video zeige ich euch die knallharten Fakten!

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Christian Lukas

P.S.: “Handbuch des Volumen-Tradings“. Erfahren Sie alles über die Beziehung zwischen Kurs und Volumen, und steigern Sie Ihre Performance. Eine Fundgrube für neue Trading-Strategien. Beziehen Sie es günstig als PDF-Datei über unsere Internetadresse.

2 Kommentare

    • Hallo Martin, Scalping habe ich vor 15 Jahren intensiv betrieben. Das Handelsergebnis war zwar in der Summe positiv, doch der Zeitaufwand und die emotionale Anstrengung stand in keinem annehmbaren Verhältnis. In der heutigen Zeit behaupte ich, dass es niemanden mehr gibt der, mit Scalping (Intraday mit mehr als 5 Trades) Geld verdienen kann. Es gibt zwar weiterhin exzellente Tage, die sich für Scalping anbieten, doch auf ein Jahr gesehen, landet man bestenfalls bei Null. Die Algorithmen dominieren das Marktgeschehen und HFT bildet dabei die Spitze. Kein Mensch kann so schnell reagieren und ich halte auch das Orderbuch-Lesen für Träumerei. Wenn es statistische Vorteile durch Orderbuch-Trading geben würde, dann wäre garantiert schon ein Handelsprogramm mit extrem schneller Orderausführung am Werk.
      Ich hoffe, dass ich dich nicht enttäuscht habe und ich komme auch damit klar, falls du eine andere Meinung hast.
      Viele Grüße
      Christian

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.