Wo bleibt der Turnaround von Gold?

Liebe Leserinnen und Leser,

die meisten Gold-Fans verstehen die Welt nicht mehr. Der Goldkurs fällt. Normalerweise gilt das gelbe Edelmetall als idealer Krisenschutz. In diesem Zusammenhang sollte die politische Unsicherheit ein stetiger Kurstreiber sein.
In der Vergangenheit war es oft so, das Gold an Attraktivität gewann, wenn andere Anlageklassen wenig Rendite abwerfen. So war zum Beispiel der lange Bullenmarkt für Gold von 2005 bis 2011 durch den sinkenden Leitzins fundiert. Aktuell ist der US-Leitzins in einem steigenden Zyklus, was den US-Dollar aufwertet und gleichzeitig den Goldwert drückt.

Das nachfolgende Video zeigt Ihnen, wie die aktuelle Nachfrage nach Gold aussieht.

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Christian Lukas

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.