Volumen-Preis-Analyse für den DAX KW07

Liebe Leserinnen und Leser,

hier sehen Sie eine Verknüpfung der Candlestick-Analyse mit dem Handelsvolumen. Unter- und oberhalb der Candlesticks werden Zahlensymbole dargestellt. Jedes Symbol ist ein Richtungsimpuls mit einer Trefferquote zwischen 53 und 60%. Die Zahl innerhalb des Symbols zeigt die Dauer des Impulses an. Wenn Sie zum Beispiel ein grünes Punktsymbol mit einer 3 sehen, dann wird der Kurs wahrscheinlich in 3 Wochen höher stehen.


Bild: Wochen-Chart des DAX mit Volumen-Preis-Analyse

Zunächst sah es so aus, als ob sich in der Handelswoche ein negatives Bild abzeichnen würde. Mit dem Handelstag vom Freitag ergibt sich jedoch eine bullishe Candlestick auf Wochenbasis. Erstaunlicherweise handelt es sich trotzdem um eine Inside-Candlestick, weil sowohl das Hoch als auch das Tief der Vorwoche nicht überwunden werden konnte. Das Handelsvolumen kommt nur auf einen durchschnittlichen Wert. In Kombination mit der Candlestick entsteht eine leichte bearishe Divergenz. Dieses sollte man nicht überbewerten und zunächst einmal abwarten, ob sich der bullishe Wille des Marktes weiter fortsetzt. Typischerweise müssten wir mindestens ein ABC-Muster sehen, was bedeuten würde, dass nun die Welle C in Aufwärtsrichtung startet. In der Summe sollten 2-3 Wochen lang leicht höhere Kurse entstehen.

Hinweis: Beim Stochastik-Indikator sehen Sie im Hintergrund Farbschattierungen:
Hellgrün = Bullishe Divergenz als Frühsignal zur Kursumkehr
Grün = Bullishe Konvergenz als Ausdruck einer starken Aufwärtswelle
Hellorange = Bearishe Divergenz als Frühsignal zur Kursumkehr
Orange = Bearishe Konvergenz als Ausdruck einer starken Abwärtswelle

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Christian Lukas

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.